Die Thriller die Therapie und der Seelenbrecher von Sebastian Fitzek

Es gibt diese Tage, an denen möchte ich mich am liebsten ganz tief in meiner Wohnung vergraben. Nichts bewegt mich nach draußen. Nichts lasse ich hinein. Mit Tee, Decke und dickem Perserkater kuschle ich mich in meinen grünen Ohrensessel und schnappe mir ein Buch. Doch darf es an diesen Tagen nicht irgendeins sein. Auf die Stimmung kommt es an. Atmosphärisch, unheimlich und leicht konsumierbar muss es sein, vielleicht von Camilla Läckberg, Simon Beckett oder auch Sebastian Fitzek. Natürlich lässt sich über Sebastian Fitzek streiten, wielies weiter …