drei Sorten Duftkerzen von Yankee Candles

Favoriten: Duftkerzen von Yankee und Kringle Candle

Eines der schönsten Gefühle, die ich kenne, ist es nach Hause zu kommen. Dieses wohlig warme Kribbeln im Bauch, wenn ich die Welt hinter mir lasse und die Schwelle zu Ruhe und Frieden überschreite. Für diesen fast schon magischen Moment muss ich nicht einmal wochenlang im Urlaub sein. Ein langer, anstrengender Tag in unserer verrückten Welt reicht, um mich auf die eigenen vier Wände zu freuen. Sobald ich die Tür aufschließe, meine Sachen abwerfe und mir mein kleiner, schwarzer Perserkater entgegenrennt, huscht mir unweigerlich ein Lächeln über das Gesicht. Mit einem tiefen Atemzug lasse ich das Chaos draußen.

Meine Wohnung ist meine Festung, Mein Rückzugsort und ich habe ihn mir so gestaltet, dass ich mich wohl fühlen kann. Dazu gehören sowohl die Möbel und Accessoires, persönliche Andenken, Bilder und Fotos, sowie der Geruch. Ja, der Geruch meines Zuhause ist mir extrem wichtig. Es ist unvorstellbar mich zu entspannen, wenn ein muffiger oder anderweitig unangenehmer Geruch vorherrscht. Deshalb wird auch im Winter jeden Morgen und nach dem Kochen ausgiebig gelüftet. Im Sommer sind die Fenster fast ständig offen. Doch wenn die Fenster geschlossen sind und ich den Abend einleiten möchte, habe ich ein Ritual für mich entdeckt. Ich zünde mir immer Kerzen an. Die Flackernden Lichter sind wie Signalleuchten, dir mir zeigen, dass der Tag geschafft ist und das Wohlfühlprogramm des Abends starten kann. Wenn sie dann noch einen dezenten Duft verbreiten, bin ich zufrieden.

Mir kommt allerdings nicht jede Kerze ins Haus. Viele Duftkerzen aus der Drogerie oder dem Supermarkt stinken widerlich oder sind penetrant. Künstlicher Vanille- oder Kirschduft kommt mir nicht in den Einkaufskorb. Ich will nicht von einem Geruch erschlagen sondern sanft eingehüllt werden. Dafür bin ich auch gern bereit, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen. Für edle Designerkerzen kann man Unsummen ausgeben. Achtzig Euro für eine Kerze sind mir deutlich zu teuer, auch wenn die Duftrichtungen meinen Vorstellungen entsprechen, daher versuche ich einen Mittelweg zu finden. Das heißt, ich suche mir gut abgestimmte, nicht zu aufdringliche Kerzen heraus, die mich nicht das letzte Hemd kosten.

drei Duftkerzen von Kringle Candle

Die Marken, bei denen ich oft zuschlage, sind Yankee Candle und Kringle Candle. Diese bieten verschiedene Größen an, von Teelichten zum Ausprobieren bis zum riesigen Glasbehälter, der bis zu 150 Stunden brennen kann. Das ermöglicht es, Düfte zu testen, bei denen man sich unsicher ist, ob sie zur Wohnung passen.

Yankee Candles haben ein sehr großes Angebot. Es gibt besonders viele fruchtige, blumige und süße Duftrichtungen, die mir oft zu stark sind. Da ich nicht möchte, dass mein Wohnzimmer nach Cupcakes oder Orange riecht, mache ich um solche Düfte einen großen Bogen. Meistens entscheide ich mich für Sondereditionen oder saisonale Kreationen, weil die oft besser ausbalanciert sind. Sea salt and Sage oder Winter Garden finde ich sehr angenehm. Die Gläser mit ihrem hübschen Bildchen sehen hochwertig aus und lassen sich verschließen, wenn der Geruch nicht durch den Raum schweben soll.

Kringle Candles sind mir von der Duftkomposition und vom Design die liebsten. Man bekommt zwar auch einige blumige Klassiker, aber Zusammenstellungen wie First Snow oder Cozy Cabin mir am angenehmsten. Mein momentaner Favorit ist Frosted Mahogany. Dies ist ein Geruch, der sich nicht festlegen lässt. Er wirkt süßlich, aber auch männlich und erinnert an sehr dezentes Männerparfüm. Die Glasbehälter sind sehr geradlinig ohne Schnörkel und machen ebenfalls einen hochwertigen Eindruck.

Bei beiden Marken kann man für die größten Behälter etwa dreizig Euro zahlen, die sich aber lohnen. Sie sind ergiebig und brennen gleichmäßig ab. Seither kommen Drogerieduftkerzen für mich nicht mehr in Frage. Wenn ich das Tor zu meiner Festung aufschließe, will ich keine künstliche Meeresbrise sondern den Duft vom ersten Schnee.

#derduftmeinerfestung

Eine Auswahl der Kerzen findet ihr hier:

kringlecandle.com
american-heritage
yankeecandle.com
candleshop-germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.